fbpx

(feat Volker Kampfgarten & Mitch Maestro von den mächtigen Kassierern)

Volker Wendlând und Mützenmitch, beide bekannt durch ihre Nebentätigkeit bei den mächtigen Kassierern, erfreuen uns heute als akustisches Gitarrenduo Swift Corporation. Sie präsentieren ihr einzigartiges Poutpourri aus Songs, die sie zwischen dem 13. und dem 53. Lebensjahr geschrieben haben, verzaubern mit selbstgebauten Instrumenten wie der Schlagorgel, schockieren mit monströsen Showeinlagen, reißen uns mit nie gekannten Coverversionen mit, beantworten existenzielle Fragen, die keiner je gestellt hat und entführen uns in ihre ganz eigene, unbeschreibliche, unverständliche und bizarre Welt. Wer kennst sie nicht, die alten 70er Jahre Hits wie “Skyscraper”, “Cliff the Thief” oder “No, I´m no more a vampyre” um nur einige zu nennen… damals, in den goldenen 70ern feierte die Band “Swift Corporation” ihre Triumphe, begeisterte Millionen Fans und verkaufte Schallplatten kübelweise.

Nach der Trennung der beiden Masterminds Volker und Mützenmitch Anfang der 80er Jahre – Volker machte sein Abi nach und Mützenmitch verschwand im Untergrund – wurden ihre Platten wie Raritäten gehandelt, erzielten auf Auktionen Höchstpreise. Es ist ein wundervoller Glücksfall, dass sich die beiden zu einem nochmaligen Konzert entschlossen haben, um ihre alten Erfolge zu zelebrieren.: Freuen wir uns auf “Skyscraper”, und singen gemeinsam: “…he is like a devil”. Ein Termin mit zwei Irren, den man nicht verpassen darf! Freuen wir uns, wenn es wieder heißt: Swift Corporation is in da house! Wo die Kassierer aufhören, fangen Swift Corporation erst an!!!!!