fbpx

(feat. Members from Lokalmatadore)

Als Pott-Punk-Urgestein Fisch (Die Lokalmatadore) und Surf-Bassist Oldrik (The Sidemen) während der Proben ihres gemeinsamen Country-Quartetts Freeway Cash allmählich merkten, dass sie beide seit Jahren ein weites musikalisches Feld beackert hatten sowie gerne Instrumente spielen, die sie gerade erst gelernt hatten, war die Duo-Gründung beschlossen und die Richtung klar: viele eigene deutschsprachige Lieder schreiben, ausgewählte Stücke anderer auf ihren Kern zurechtstutzen und manchmal auch mit neuen deutschen Texten versehen.

Und natürlich spielen, spielen, spielen! In den Liedern der beiden Mülheimer geht’s dann um Dinge wie das innige Verhältnis zur Langspielplatte, um Aufschneider und Nassauer, Genuss und Frust, Erwachsensein und Kindereien, Leben und Liebe in der großen Stadt und der kleinen Welt. 
So schmeißen die beiden heute mühelos stundenlange Auftritte mit Zwei-Mann-Gesang und wechselnder Instrumentierung.
Fisch: Gitarre, Mandoline, Kazoo, Glockenspiel, Gesang   
Oldrik: Kontrabass, Minimal-Schlagzeug, Gitarre, Gesang